Wir bewegen Hamburg!

Doppelgänger!

Geschrieben am 19.07.2019
von Heiko Stender


Manches sieht auf dem ersten Blick von außen gleich aus, oft ist der Inhalt aber etwas ganz anderes.

In der Musik gibt es das auch auf eine lustige Art. Meine Tochter schickte mir vor 10 Tagen einen Link von einen meiner derzeitigen Lieblingssongs zu. Eine neue Version von Herrn Trump himself "gesungen". Ich hatte vor Lachen Pipi in den Augen.

Das erinnerte mich an zwei andere, wunderbare Versionen von Tophits in neuem, etwas veränderten Gewand.

Bully Herwig hat grandios "Ich back für Ruth" aus einem Take That Hit gemacht. Und die "Schweine haben mich angemalt" haben mir für immer den Song von Gotye zunichte gemacht.

Damit Du aber weißt wovon ich schreibe, habe ich Dir das Original und das Remake hier ungen verlinkt.

Poste gerne in den Kommentaren weitere, merkwürdige Versionen von Hits.

Viel Spaß beim Hören!

Take That (Original)

Bully Herwig (Fälschung)

Gotye (Original)

Y-Titty (Fälschung)

Shawn Mendes, Camila Cabello (Original)

Donald Trump (Fälschung)